Freiwillige Feuerwehr Berg #findedeinfeuer
Zur Navigation springen...

Jugend

Gruppenbild

Die Jugend stellt die Zukunft der Feuerwehren dar. Sie werden deshalb nicht ganz zu Unrecht häufig als die wichtigsten Mitglieder bezeichnet.

Zu den Feuerwehranwärtern zählen alle Aktiven, die noch nicht volljährig sind. Jugendliche dürfen nur unter sehr restriktiven Bedingungen an Einsätzen teilnehmen. Wir nehmen Jugendliche in der Regel ab dem Alter von 15 Jahren auf und beginnen dann mit der Ausbildung, damit der Übergang in den aktiven Einsatzdienst nahtlos gelingt.

Ausbildung

Jugendgruppe bei der MTA-Ausbildung

Die Jugendlichen werden auf den aktiven Dienst in der Feuerwehr vorbereitet. Ein wichtiger Bestandteil dazu ist die umfangreiche Modulare Truppmannausbildung. Sie beinhaltet unter anderem neben Theorie und Praxis der eigentlichen Feuerwehrtätigkeiten auch die Funkausbildung und eine erweiterte Erste‐Hilfe‐Ausbildung. Die Jugend nimmt außerdem an weiteren Ausbildungsveranstaltungen von Aktiven teil, z. B. an Winterschulungen.

Auf dem Ausbildungsplan stehen auch verschiedene Leistungsabzeichen, darunter das Deutsche und das Bayerische Jugendleistungsabzeichen, die Jugendflamme und der jährliche Wissenstest.

Aktivitäten

Außerdem tritt unsere Jugendgruppe auch beim Bundeswettbewerb der DJF an. Dort werden regelmäßig gute Platzierung auf Kreisebene erreicht, zwei Mal gelang sogar die Qualifikation zum Bezirksentscheid der Oberpfalz.

Zusätzlich zu klassischen Feuerwehraktivitäten nimmt die Jugend auch an gesellschaftlichen Aktivitäten teil (z. B. verschiedene Veranstaltungen der Kreisjugendfeuerwehr).

Unsere Jugendgruppen beteiligen sich auch an überregionalen Veranstaltungen. So haben wir beispielsweise 2004 bei der „Big Wall“ in Kallmünz mitgemacht – der Weltrekord für die längste Wasserwand der Welt. 1999 haben wir an einem – von Guinness World Records anerkannten – Weltrekord teilgenommen: zusammen mit vielen anderen Jugendfeuerwehren haben wir von Hohenfels bis zum Amberger LGS‐Gelände die längste Feuerwehrschlauchstrecke der Welt verlegt.

Organisation

Unsere Jugend hat eine von der Vereinssatzung unabhängige Jugendordnung. Sie regelt den Zweck der Berger Jugendfeuerwehr und bestimmt deren Organe.

Die Satzung legt fest, dass der Jugendsprecher und sein Stellvertreter die Belange der Jugend gegenüber Vorstand und Führung vertreten sollen.

Jugendsprecher Simon Klein

Simon Klein
Jugendsprecher

Stellvertretender Jugendsprecher Patrick Fügl

Patrick Fügl
Stv. Jugendsprecher