Freiwillige Feuerwehr Berg Mitglied werden
Zur Navigation springen...

Aktuelles

Nachrichten als RSS-Feed abonnieren

Nachrichten-Archiv

25.05.2024

Leistungsabzeichen Löschen erfolgreich abgelegt

Heute haben zwei Gruppen die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" erfolgreich abgelegt.

Die Teilnehmer mussten dabei einen möglichst schnellen und fehlerfreien Löschaufbau durchführen, eine Saugleitung kuppeln sowie verschiedene Knöten und Stiche beherrschen.

Die Teilnehmer errangen 1× Bronze, 2× Silber, 7× Gold und 4× Gold-Blau und 1× Gold-Rot. Des Weiteren legte zum ersten Mal in Berg ein Kamerad die erste Stufe des neuen Ü40-Abzeichens ab. Wir gratulieren unseren Kameradinnen und Kameraden zur erfolgreichen Prüfung und bedanken uns fürs Mitmachen.

Gruppenfoto der Teilnehmer

05.05.2024

Jugend-Bundeswettbewerb

Gestern fand in Neumarkt der Kreisentscheid des Bundeswettwerbs statt. Der Bundeswettbewerb ist ein Wettbewerb der Jugendfeuerwehr, der aus einem Löschaufbau mit Hindernissen und einem Staffellauf mit zusätzlichen Aufgaben besteht.

Die Feuerwehren Berg und Loderbach stellten für die Gemeinde Berg insgesamt drei Gruppen. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Feuerwehr Dietfurt, die für einige Ausfälle eingesprungen ist und mit uns zusammen eine Gruppe gestellt hat.

Kreisentscheid 2024: Löschaufbau Kreisentscheid 2024: Antreten zum Löschaufbau Kreisentscheid 2024: Gruppenfoto unserer Teilnehmer

14.04.2024

Jugend-Berufsfeuerwehrtag durchgeführt

Am Samstag, den 13.04.2024 fand bei bestem Wetter für 11 Jugendliche ein sogenannter Berufsfeuerwehrtag statt. Hierbei durften sie mehrere realitätsnahe Einsatzstellen in ganz Berg abarbeiten.

Los ging der Alarm mit einer Durchsage, darauf folgte die Anfahrt zur Einsatzstelle. Hier musste der Gruppenführer erst einmal die Lage erkunden und seiner Mannschaft entsprechende Aufgaben zuteilen. Nach getaner Arbeit wurde alles wieder im Fahrzeug verstaut und zur Wache zurückgefahren. Auch der Funkverkehr mit der Leitstelle (Lagemeldung) wurde realitätsnah miteingebunden.

Folgende Einsätze mussten abgearbeitet werden:

Die Einsätze wurden zur vollsten Zufriedenheit der Betreuer und Beobachter gemeistert.

Wir danken unserer Jugend für die Teilnahme und den Organisatoren und Helfern für die Durchführung!

Einsatzstelle 1: Kleinbrand im Freien Einsatzstelle 2: Rettung aus Höhe Einsatzstelle 3: Person unter Container Einsatzstelle 4: Kleinbrand im Freien Gruppenfoto der Teilnehmer

18.03.2024

Ostertüten-Aktion der Festdamen

Plakat zur Osteraktion: Hol dir jetzt deine gesegnete Oster-Tüte - Inhalt für 10 €: Eier, Salz, Osterleib & - schinken. Einfach per: Insta-DM an @festdamenberg, telefonisch bei Meier: 09189 223. 31. März 10:30 vor Pfarrkirsche St. Vitus. Vorbestellen bis zum 24. März!

Ostern ohne Ostertüte ist wie ein Hase ohne Ohren - einfach unvollständig! Schlagt bis nächsten Sonntag zu! ✌ 🥰 🐰

16.03.2024

Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen

In den vergangenen zwei Monaten fand die Feuerwehrgrundausbildung - die Modulare Truppmannausbildung (MTA) - bei uns im Feuerwehrzentrum statt. Alle 51 Teilnehmer aus dem gesamten Gemeindebereich haben sie mit Bestehen der Prüfung erfolgreich abgeschlossen. 21 der Teilnehmer kommen von der Feuerwehr Berg.

Die Ausbildung dauerte 73 Stunden. Die MTA umfasst in ihrer theoretischen und praktischen Ausbildung das gesamte Feuerwehrspektrum - unter anderem Rechtsgrundlagen, Brandbekämpfung, Technische Hilfe, Personenrettung, erweiterte Erste-Hilfe-Maßnahmen, Umgang mit belastenden Situationen, Unfallverhütung und die gesamte Digitalfunkausbildung.

Das erlernte Wissen wird in den kommenden Jahren im Übungsmodul, dem zweiten Teil der MTA, vertieft. Dabei werden im Besonderen die standortspezifischen Geräte erlernt.

Wir gratulieren den Absolventen zum Bestehen der Prüfung.

Gruppenfoto der Teilnehmer Praktische Ausbildung: Schiebeleiter Praktische Ausbildung: Löschschaum Praktische Ausbildung: Retten aus dem Fahrzeug

17.02.2024

Ehrungen zur Generalversammlung 2024

Bei der diesjährigen Generalversammlung wurden zwei Aktive mit dem Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbands in Silber ausgezeichnet.

Markus Prechtl ist seit 23 Jahren im aktiven Feuerwehrdienst und ist langjähriger Kassier, Gruppenführer, Atemschutzgeräteträger und Schiedsrichter.

Josef Bergler leistet seit 35 Jahren Feuerwehrdienst. Er ist seit vielen Jahren in der Vorstandschaft und Gruppenführer und agiert als Übungsleiter für den Dienstsport. Seit 34 Jahren ist er außerdem Atemschutzgeräteträger.

Ihren Dienst als Atemschutzträger beendeten Stefan Braun (23 Jahre), Florian Schuster (20 Jahre), Andreas Endres (12 Jahre) und Tim Söllner (2 Jahre), auch sie wurden geehrt.

Wir danken den Geehrten für ihre Arbeit.

Gruppenfoto der Geehrten

21.01.2024

Einladung zum Faschingsball 2024

Einladung zum Faschingsball 2024

In diesem Jahr findet unser Faschingsball am Samstag, den 10. Februar, im Gasthof Knör statt.

Für Musik sorgt die "Silverband".

Der erste Preis bei der Maskenprämierung ist ein Verzehrgutschein in Höhe von 100 €.

Es ergeht herzliche Einladung an die gesamte Bevölkerung.

13.01.2024

Einladung zur Generalversammlung 2024

Wir laden herzlich zu unserer diesjährigen Generalversammlung am 17. Februar 2024 um 20:00 Uhr im Lehrsaal des Feuerwehrzentrums ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Willibald Nießlbeck
  2. Bericht des Schriftführers Stefan Eichenseer
  3. Bericht des Kassenwarts Markus Prechtl
  4. Entlastung auf Antrag der Kassenprüfer
  5. Berichte des 1. Kommandanten Andreas Brand und 2. Kommandanten und Leiter ABC-Zug Jürgen Dörrmann
  6. Bericht des Leiter UG-ÖEL Florian Schuster
  7. Bericht des Jugendbeauftragten Florian Praxl
  8. Bericht des Atemschutzbeauftragten Markus Weber
  9. Aussprache zu den Berichten
  10. Worte des 1. Bürgermeisters Peter Bergler
  11. Grußworte (H. H. Pfarrer Fuchs, Führungskräfte)
  12. Ehrungen und Verabschiedungen aus dem aktiven Dienst
  13. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Zuvor findet der Gottesdienst zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder um 18:00 Uhr in der St.-Vitus-Kirche statt, Treffpunkt ist um 17:30 Uhr im Feuerwehrhaus.

01.01.2024

Einsatzbilanz 2023

Ein arbeitsreiches Jahr 2023 ging zu Ende. Im Folgenden finden sich einige Schlaglichter aus unserem Einsatzgeschehen des vergangenen Jahres.

Wir wünschen ein frohes, gesundes und sicheres Jahr 2024!

107 Einsätze

durchschnittlich alle 81,9 Stunden ein Einsatz

1560 Stunden

Gesamteinsatzzeit unserer Kräfte

Art des Einsatzes

63%
THL
25%
Brand
12%
sonst.

Einsatzort

63%
Gemeindegebiet
23%
Autobahn
14%
sonst.

37 Patienten

erstversorgt, gerettet, betreut oder geborgen

436 Geräte

wurden 1153 Mal eingesetzt

1,3 km Schläuche

verlegt

27000 Liter

Löschwasser eingesetzt

560 kg

Öl- und Chemikalienbindemittel ausgebracht

234 Sekunden

von Alarmierung bis Ausrücken (Durchschnitt)

16.12.2023

Neue Jugendgruppe gegründet

Heute hat sich unsere neue Jugendgruppe das erste Mal im Feuerwehrhaus getroffen. Insgesamt 20 Jugendliche wurden von den Kommandanten Andreas Brand und Jürgen Dörrmann, Jugendwart Florian Praxl und ihren neuen Gruppenführern Bastian und Johannes Weiß begrüßt.

Unseren neuen Mitgliedern wurde die Organisation der Feuerwehr vorgestellt, anschließend wurden sie durch das Feuerwehrhaus geführt.

In den nächsten Jahren stehen viel Ausbildung, Wettbewerbe und Leistungsabzeichen auf dem Programm. Die erste Herausforderung ist die Januar beginnende Grundausbildung, die modulare Truppausbildung.

Foto der neuen Jugend

26.11.2023

Interesse an unserer Jugendgruppe?

Wir gründen unsere neue Jugendgruppe am 16. Dezember um 15:00 Uhr.

Werdet Ihr spätestens 2024 14 Jahre alt, seid aus Berg, Meilenhofen, Unter- oder Oberwall und wollt mit dabei sein? Dann meldet Euch hier bis zum 15. Dezember an: Online-Formular

Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, was Euch bei uns erwartet, könnt Ihr das hier nachlesen.

Unsere Jugend vor dem Feuerwehrhaus

12.11.2023

First-Responder-Ausbildung abgeschlossen

Sechs Aktive der Feuerwehr Berg und zehn Aktive der Ortsfeuerwehren haben eine Sanitätsdienstausbildung erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang der Hohenfelser BRK-Schule fand in unserem Feuerwehrhaus statt.

Der Lehrgang umfasste insgesamt 80 Stunden an fünf Wochenden. Inhalte waren Anatomie-Grundlagen, Bewusstseins-, Atmungs- und Kreislaufstörungen, Verletzungen und sonstige Notfälle. Die abschließende Prüfung bestand aus einem theoretischen Teil, einer Reanimation und einem Fallbeispiel einer Notfall-Situation.

Die Ausbildung der Kameraden dient zum einen dem Eigenschutz unserer Einsatzkräfte an der Einsatzstelle und zum anderen der Erstversorgung von Patienten bis zur Übergabe an den Rettungsdienst.

Wir danken der BRK-Schule und der Lehrgangsleiterin Birgit Aigner für die Organisation und Durchführung des Lehrgangs.

Teilnehmer und Ausbilder des First-Responder-Lehrgangs

10.11.2023

Wissenstest 2023

Heute haben 41 Jugendliche aus der ganzen Gemeinde, davon 11 unserer Jugend, den Wissentest 2023 abgelegt. Unsere Teilnehmer haben 7 Mal Stufe 2, 3 Mal Stufe 5 und 1 Mal Stufe 6 abgelegt.

Das diesjährige Thema war "Unfallverhütung, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung". Wichtige Themen waren die Unfallverhütungsvorschriften sowe zugrundeliegende Gefahren und Unfallursachen. Weitere Fragestellungen betrafen die eingesetzte Schutzausrüstung und die Funktionskennzeichnungen.

Bei der Prüfung mussten die Teilnehmer sowohl einen schriftlichen als auch einen praktischen Test bestehen. Bei letzterem wurde die korrekte Anwendung von Unfallverhütungsvorschriften an der Einsatzstelle geprüft.

Teilnehmer des Wissenstests

04.11.2023

Patenschaft der FF Lauterhofen erneuert

Die Feuerwehr Lauterhofen feiert im nächsten Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Der Festauschuss und die Festdamen der FF Lauterhofen waren heute Abend bei uns zu Gast, um die Erneuerung unserer Patenschaft zu bitten.

Die Vorsitzenden und Kommandanten sowie die Festdamen trugen die Bitte vor. Nach erfolgreicher Erfüllung der gestellten Aufgaben nahmen wir die Bitte an und erneuerten die Patenschaft mit einem Fahnenkuss.

Anschließend sprachen Schirmherr Bürgermeister Ludwig Lang, Bürgermeister Peter Bergler sowie MdB Susanne Hierl einige Grußworte.

Wir danken für das Vertrauen der Lauterhofener Kameraden und freuen uns auf ein schönes Fest!

Knieende Bittsteller Aufgabe: Löschangriff Fahnenkuss

19.10.2023

Dienstversammlung PSNV-E

Heute kamen die Kräfte der PSNV-E-Einheit (Psychosoziale Notfallvorsorge für Einsatzkräfte) des Landkreises bei uns im Feuerwehrhaus zu einer Dienstversammlung zusammen. Die 10 Mitglieder werden bei belastenden Einsätzen hinzugerufen, um Einsatzkräfte bei der Verarbeitung zu unterstützen.

Unser Zugführer Diakon Herbert Götz führte als Leiter durch die Versammlung. Diakon Thomas Rieger, Verantwortlicher der Diözese Eichstätt für das Thema PSNV, übergab den Mitgliedern als Ausstattung Rucksäcke sowie Trösterteddys.

Gruppenfoto der Teilnehmer

13.10.2023

Staatliche Ehrungen für 7 Aktive

Heute Abend ehrte die Gemeinde Berg als Dienstherrin bei einem Ehrenabend im Sport- und Kulturzentrum in Berg verdiente Feuerwehrleute aus der ganzen Gemeinde Berg. Es wurden Ehrungen für 25-, 40- und 50-jährige Dienstzeit vergeben. Des Weiteren wurde vom Landkreis die Ehrenmedallie in Silber sowie das Ehrenkreuz in Silber verliehen.

An Berger Feuerwehrmänner wurde zwei Mal das Feuerwehr-Ehrenzeichen zweiter Klasse für 25 Jahre und fünf Mal das Feuerwehr-Ehrenzeichen erster Klasse für 40 Jahre.

Geehrt für 25 Jahre: Andreas Brand und Matthias Guttenberger

Geehrt für 40 Jahre: Alfred Maget, Alfred Meier, Peter Nießlbeck Willibald Rupp und Thomas Weiß

Gruppenfoto aller Geehrten

07.10.2023

18 Aktive legen THL-Abzeichen ab

Heute haben zwei Gruppen das THL-Leistungsabzeichen erfolgreich abgelegt. Neben einem Aufbau bei einem angenommenen VU mit einer eingeklemmten Person wurde von den Teilnehmern auch Gerätekunde abgeprüft.

Eine Kameradin legte das Abzeichen zum ersten Mal ab und erhielt Stufe Ⅰ (Bronze), zehn Mal wurde Stufe Ⅱ (Silber) erreicht, sechs Aktive haben Stufe Ⅲ (Gold) abgelegt und zwei Mal wurde höchste Stufe Ⅵ verliehen (Gold-Rot).

Vielen Dank an die Ausbilder und die Kameraden für's Mitmachen.

Gruppenfoto der Teilnehmer

16.09.2023

Einladung zur Fahrzeugsegnung und -schau

Wir laden herzlich zur Segnung unserer neuen Fahrzeuge am 23. September ab 16:00 Uhr ein. Gesegnet werden unser Wechsellader mit Kran, der Gerätewagen sowie die beiden Abrollbehälter Mulde und Einsatzleitung.

Anschließend findet eine Fahrzeugschau mit buntem Rahmenprogramm statt. Neben der Besichtigung der Fahrzeuge wird auch ein Kinderprogramm angeboten. Später werden der Wechsellader mit Kran vorgeführt, außerdem gibt es eine Modenschau verschiedener Schutzkleidung.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Die Segnung und Fahrzeugschau findet im Rahmen der Langen Nacht der Feuerwehren statt.

12.09.2023

Einladung zum Weinfest 2023

Einladung

Unser alljährliches Weinfest findet am Samstag, den 16. September statt. Ab 19:30 Uhr warten in unserer Fahrzeughalle ausgewählte Weine und Speisen auf Sie. Für Musik sorgt DJ Hellboi.

Es ergeht herzliche Einladung an die gesamte Bevölkerung.

01.08.2023

Interesse an der Jugendfeuerwehr?

Wir werden im Januar 2024 eine neue Jugendgruppe aufstellen. Dafür suchen wir interessierte und engagierte Jugendliche, die im Jahr 2024 ihr 14. Lebensjahr vollenden.

Du fragst Dich, was man bei der Jugendfeuerwehr eigentlich macht? Hier ein kleiner Auszug:

und vieles mehr.

Sobald Du volljährig bist und Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, kannst Du in die aktive Feuerwehr übertreten und Feuerwehrdienst bei Übungen und echten Einsätzen leisten.

Wenn Du Interesse oder Fragen hast, dann melde Dich bitte bis 15.12.2023 bei Andreas Brand oder Jürgen Dörrmann oder melde Dich einfach über das Online-Formular an.

Gruppenfoto unserer Jugend